Warning: Creating default object from empty value in /var/www/web1080/html/2020/wp-content/themes/ittaro/nectar/redux-framework/ReduxCore/inc/class.redux_filesystem.php on line 29
S.Grabmeier bezieht Neubau in Gangkofen - S.Grabmeier GmbH

S.Grabmeier bezieht Neubau in Gangkofen

By 16. Juli 2019 Juli 13th, 2020 S.Grabmeier

Im September 2019 bezog der Stahl- und Metallbauer Stefan Grabmeier mit seinem Team den neuen Firmensitz in Gangkofen. Nun sitzen die Verwaltung und Produktion an einem Ort. Das Gebäude ist so geplant, dass die Abläufe optimiert sind.

Dunkle Böden, viel Glas, Metalloptik: Dass es um Qualität im Stahlbau geht, vermittelt nun auch der neue Firmensitz der S. Grabmeier Gruppe. Der Neubau steht in Gangkofen in der Industriesiedlung. Ende September ist der Stahlbaumeister Stefan Grabmeier mit seinem 40-köpfigen Team von Reisbach hierhin gezogen. Seitdem bauen und verwalten die Metallbau-Profis Aufträge für Stahlbühnen, Treppen, Geländer und Container vom neuen Standort aus.

Optimale Abläufe garantiert

Sieben Millionen Euro hat der Unternehmer investiert. Verwaltung und Produktion sind an einem Ort gebündelt. Die internen Abläufe, von der Auftragsannahme bis zur Nachkalkulation, digitalisiert. „Wir können jetzt flexibler auf Aufträge reagieren und uns effizient absprechen“, erklärt der Metallbaumeister. Für Schlagkraft sorgen ein CNC-Plasmaschneider sowie eine Sandstrahl- und Lackieranlage. Drei der sieben Kräne heben Lasten von bis zu zehn Tonnen. „Ziel des Neubaus war es, dass Prozesse ineinandergreifen, die Mitarbeiter effizient arbeiten können und sich wohlfühlen“, begründet der Stahlbauer das Gebäude-Konzept. 20.000 m2 stehen dem Unternehmen dazu zur Verfügung. Entstanden sind ein Verwaltungsgebäude, eine Fertigungshalle, Lagerflächen und Sozialräume. Dass die Fertigungshalle 3.500 m2 groß ist, sieht man nicht, wenn man vor dem Büro-Komplex steht. „Wir haben den Höhenunterschied genutzt und die Halle tiefer gesetzt“, erklärt der Stahlbauer. Nebeneffekt: Aus den Verwaltungsräumen kann man in die Produktionshalle schauen. Das verbinde die Abteilungen auch optisch und räumlich miteinander.

Prüfservice und Sicherheitsprüfungen

Das 2014 gegründete Unternehmen ist auf präzise Qualitätsarbeit spezialisiert. Zum Portfolio des Handwerksbetriebs gehört neben dem klassischen Stahl- und Metallbau auch die Tochterfirma SPS Grabmeier GmbH, welche Kräne und Hebemittel prüft. Das jüngste Kind im Portfolio sind Container-Plattformen, die unter der Firma allog GmbH vertrieben werden. Das Besondere: Die patentierte Eigenentwicklung revolutioniert das Transportwesen. Die Plattformen lassen sich auf dem LKW genauso transportieren, wie per Bahn und Seeweg. Zudem sind sie stapelbar und individuell anpassbar.

Stefan Grabmeier wird von 40 Mitarbeitern unterstützt. „Mein Team bildet sich stetig fort. Das ist wichtig, wenn man präzise Arbeit abliefern will.“ Als Handwerksbetrieb bildet Grabmeier auch selbst aus. Ob zum Metallbauer/-in, Bürokauffrau/-mann oder Produktdesigner/-in.

Auch Sie suchen eine neue Aufgabe?
S.Grabmeier sucht motivierte Mitarbeiter (m/w/d): Metallbaumeister, Industrielackierer, CAD-Zeichner, Stahl- und Metallbauer, Technischer Produktdesigner, Technischer Produktdesigner, Facharbeiter in Stahl- und Metallbau, Schweißer, Monteur Stahl- und Metallbau.

Hier finden Sie unsere Stellenangebote.